Über mich


Geboren bin ich in Caracas/Venezuela und aufgewachsen in Maracay/Venezuela, wo ich die Schule für Visuelle Künste„Rafael Monasterios“ besuchte und im Jahr 1996 abgeschlossen habe. 1997-1999 bekam ich ein Stipendium in der Lehrwerkstatt für Künste des Feuers „Arte Fuego“ in Caracas, um die Fächer: Drehen an der Töpferscheibe, keramische Technologie und alternative Brennverfahren zu belegen.

 

2003, nach einer externen Prüfung der Handwerkskammer Münster/Deutschland, erhielt ich den Gesellenbrief als Keramiker der Fachrichtung Scheibentöpferei. 2006 habe ich die Fachschule für Keramikgestaltung und Technik in Höhr-Grenzhausen  in Deutschland  erfolgreich  abgeschlossen.

Von 2008 bis 2016 gehörte ich zu der Werkstattgemeinschaft TONVEREIN in Hamburg wo ich MOK­, die mobile Keramikwerkstatt gründete, mit der ich Kurse und Workshops in Schulen und Pädagogischen Einrichtungen gebe.

 

2016 habe ich die Werkstattgemeischaft 1250° C in Hamburg mitgegründet.  

 

Seit 2016 bin ich als Dozent der VHS Hamburg in der Keramikwerkstatt Tätig.